Sie sind hier: Startseite > Leistungen > Finanzierung 

Was tun, wenn die Raten nicht mehr gezahlt werden können?

Immer mal wieder kann es passieren, dass die liquiditätsmäßige Ausstattung des Unternehmens sehr angespannt ist. So etwas deutet sich allerdings auch langfristig an. Wenn man hier rechtzeitig agiert, kann man in aller Regel mit der Bank eine zeitlich begrenzte Tilgungsaussetzung vereinbaren. Vor allem bei Darlehen, die bereits seit längerer Zeit laufen und einen hohen Tilgungsanteil aufweisen, führt dies zu ganz erheblichen Liquiditätseinsparungen.

Des Weiteren sind in einer solchen Situation auch Umschuldungsmaßnahmen denkbar. Eine in der Vergangenheit vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bank ist in solchen Situationen hilfreich.

Auf sich abzeichnende Liquiditätsstörungen weisen wir rechtzeitig hin. Und wir zeigen auch auf, welche Lösungsmöglichkeiten angegangen werden sollten. Spätestens in solchen Situationen wird auch dem Unternehmer klar, welch große Bedeutung eine vernünftige Rentabilitäts- und Liquiditätsplanung hat. Ohne diese Instrumente sind Unternehmen nicht vernünftig zu steuern.

Dass wir uns in diesem Planungsbereich besonders stark engagieren, versteht sich von selbst.