Sie sind hier: Startseite > Leistungen > Steuerberatung 

Gibt es so etwas wie ein Frühwarnsystem?

Jede BWA wird durch den Fibu-Sachbearbeiter, den Abschluss-Sachbearbeiter und den betreuenden Steuerberater geprüft. Unter Zuhilfenahme der sogenannten Jahresübersicht (hier werden die Kernzahlen der monatlichen BWAs auf einem Blatt dargestellt) werden Tendenzen geprüft und mit Hilfe des Vorjahresvergleiches die absolute Abweichung festgestellt. Ergibt sich hierbei eine positive oder negative Entwicklung, wird neben der betriebswirtschaftlichen Besprechung dieser Daten, vor allem auch der steuerliche Aspekt beachtet. Über dieses Ergebnis finden regelmäßige Besprechungen mit dem Mandanten statt.

So sind wir bemüht, Steuervorauszahlungen ggf. möglichst frühzeitig anzupassen. Und zwar sowohl nach oben wie nach unten.