Mit welchen Steuern muss ich rechnen?

Handelt es sich um eine Betriebsveräußerung im Ganzen oder um eine Betriebsaufgabe, so fällt in aller Regel nur die Einkommensteuer an (also keine Gewerbesteuer). Hier gibt es je nach Alter und Situation Vergünstigungsmöglichkeiten, die die Steuerbelastung zum Teil erheblich mindern können.

Im Bereich der Umsatzsteuer sind eigene Spielregeln zu beachten. In aller Regel führen sie aber unter dem Strich nicht zu einer Belastung. Werden allerdings Fehler gemacht, können erhebliche steuerliche Nachteile entstehen.